Online-Scheidung

  • Sie möchten eine einvernehmliche und schnelle Scheidung durch eine Fachanwältin
  • Sie sind mit Ihrem Ehepartner über alles Notwendige einig und nicht im Streit
  • Sie benötigen lediglich den formellen, gerichtlichen Akt der Scheidung
  • Sie möchten eine unkomplizierte und schnelle Abwicklung
  • Sie möchten keine Kosten für einen zweiten Anwalt

Dann kann für Sie eine sogenannte Online-Scheidung in Betracht kommen.

Sie können hierbei Zeit sparen, denn Sie benötigen keinen Weg in die Anwaltskanzlei.
Sie vermeiden Zeitaufwand für Beratungsgespräche.
Sie haben die Gewissheit, dass Ihr Scheidungsverfahren von einer Fachanwältin mit langjähriger Erfahrung durchgeführt wird.
Alles, was erforderlich ist, können wir per E-Mail, gegebenenfalls per Post und Telefon zeitsparend abwickeln.
Ihr Ehepartner benötigt keinen eigenen Anwalt, die Kosten eines zweiten Anwalts können also gespart werden.
Die Gerichtkosten und meine Gebühren können Sie sich mit Ihrem Ehepartner teilen.

Sollte noch eine Scheidungsfolgenvereinbarung notwendig sein, kann ich diese für Sie und den beurkundenden Notar vorbereiten.

Die Kosten des Scheidungsverfahren richten sich nach dem 3-fachen gemeinsamen monatlichen Nettoeinkommen zuzüglich 10 % für jedes Rentenanrecht.
Die voraussichtlich entstehenden Kosten können Sie hier berechnen:
https://familienanwaelte-dav.de/scheidungskostenrechner

Sie können mich unabhängig von Ihrem Wohnort und dem Ihres Ehepartners bundesweit mit der Einreichung Ihres Scheidungsantrags beauftragen. Ich bin berechtigt, Sie an allen Familiengerichten in Deutschland zu vertreten.

Alles, was Sie hierfür tun müssen ist:

  • Sie füllen das Online-Eheformular aus und senden es mir. Oder Sie laden sich das PDF herunter, drucken es und füllen es aus, und schicken es mir per Post oder als E-Mail-Anhang). Zum Formular hier klicken.
  • Sie und Ihr Ehepartner drucken den Versorgungsausgleich-Vordruck (für die Durchführung der Rententeilung) aus und schicken mir beide Exemplare vollständig ausgefüllt und unterschrieben im Original per Post zu. Sofern Sie auf die Durchführung des Versorgungsausgleichs wechselseitig verzichtet haben, schicken Sie mir bitte Ihren Ehevertrag.
  • Sie schicken mir die anliegende Prozessvollmacht und die Erklärung zum Datenschutz unterzeichnet im Original per Post zu
  • Sie schicken mir Ihre Heiratsurkunde und gegebenenfalls die Geburtsurkunden Ihrer gemeinsamen minderjährigen Kinder
  • Wenn Sie nur geringe Einkünfte haben und Verfahrenskostenhilfe beantragen möchten, schicken Sie mir das Antragsformular ausgefüllt, unterschrieben und mit den erforderlichen Anlagen versehen im Original zu

Was ich dann tue:

  • Ich prüfe Ihre Angaben und Unterlagen auf Vollständigkeit für die Durchführung des gewünschten Scheidungsverfahrens
  • Anhand Ihrer im Online-Formular genannten Einkünfte berechne ich für Sie die voraussichtlich entstehenden Kosten für das Gericht und die Rechtsanwaltsgebühren
  • Sie erhalten von mir den Entwurf des Scheidungsantrags
  • Nachdem Sie einen Kostenvorschuss überwiesen haben, reiche ich den Scheidungsantrag bei dem für Sie zuständigen Familiengericht ein
  • Ich überwache den Verfahrensablauf, überprüfe erforderlichenfalls die Auskünfte der Rententräger und informiere Sie über alles Notwendige
  • Wenn Sie es wünschen, berate ich Sie telefonisch, aber auch gern in meiner Kanzlei persönlich
  • Ich (gegebenenfalls eine sorgfältig ausgewählte Kollegin/ Kollege) begleite Sie zum Scheidungstermin

Downloads zum Ausdrucken: